Aktuelles

 

 

 

Ameisentipps, tolle Bilder und Videos, Ameisenbestimmung, Wissen und Interessantes ... Ameisenwelt auf Facebook2 Jahre Ameisenshop World of Ants

 

World Of Ants World Of Ants World Of Ants World Of Ants World Of Ants World Of Ants World Of Ants World Of Ants

Cataglyphis cf. oasium

  • Cataglyphis cf. oasium

Verfügbarkeit: Ausverkauft

0,00 €
Inkl. 19% MwSt.
Exkl. Versand
Titel: Cataglyphis cf. oasium
Verbreitung: Nordafrika / Orient
Königin: 16-18mm
Arbeiterinnen: 6-17mm
Nahrung: Insekten und Honigwasser
Luftfeuchtigkeit: 30-50%
Temperatur: 20-35°C
Winterruhe: Nein
Nestbau: Erdnester, häufig unter Steinen und im Sand
Formicarien: Becken, Farmbecken
Formicariengröße: min. 30x20cm (muß der Kolonie angepaßt werden)
Besonderheiten: Eine der grössten Arten aus den bicolor-Komplex. Die grossen dunkelrot-schwarzen Ameisen besitzen wie alle Cataglyphis-Arten ein hervorragendes Seh- und Orientierungsvermögen. Mit diesen optischen Fähigkeiten verstehen es die Tiere, im weitem Umfeld der Nester zu navigieren, dank ihrer Grösse und Schnelligkeit belaufen die Tiere dabei Strecken von über hundert Metern. Zieht die Kolonie Larven auf und besteht so grosser Eiweissbedarf, sind diese Ameisen agressive Jäger und überwältigen jede erreichbare Beute. Das Jagen und Sammeln geschieht dabei stets in Alleinjagd einzelner Individuen, jedoch können die Arbeiterinnen auch kooperieren. Mit grösserer Beute kämpfende Arbeiterinnen erregen die Aufmerksamkeit anderer Arbeiterinnen, grössere Beute wird dann gemeinsam überwältigt und im Ganzen abtransportiert. Die Kolonien erreichen eine Individuenzahl von etwa 2000 bis 3000 Tieren. In der kühleren Jahreszeit sollten die Kolonien vier bis sechs Wochen bei knapp zweistelligen Temperaturen ruhen. Zucker und Wasser muss immer erreichbar sein. Sobald erste Larvenstadien in der folgenden Brutperiode vorhanden sind, sollten frischtote Futterinsekten angeboten werden.